Die Uhlandgrundschule im Ganztagsbetrieb

 


++++Die Stadt Mannheim führt ab 01.09.2016 eine kostenpflichtige Betreuung nach Schulschluss ein!++++

 

Sie können zwischen folgenden Angeboten wählen:

1. Montag – Donnerstag nach Schulschluss bis 17.00 Uhr

2. nur Freitag nach Schulschluss bis 17.00 Uhr

3. Montag – Freitag nach Schulschluss bis 17 Uhr

4. Teilnahme am Ferienbereitschaftsdienst von 7.30 – 17.00 Uhr

 

Die Betreuung kostet derzeit im Monat: (Stand Februar 2017)

Angebot 1-Kind-Haushalt 2-Kind-Haushalt 3-Kind-Haushalt 4-Kind-Haushalt
Montag bis Donnerstag 38 € 29 € 19 € 9 €
Freitag 26 € 20 € 13 € 6 €
Montag bis Freitag 64 € 49 € 32 € 15 €
Ferienbereitschaftsdienst je angemeldete Woche pro Kind 33 €
Essen im Ferienbereitschaftsdienst je angemeldete Woche pro Kind 14 €

Voraussetzung zur Teilnahme an der Betreuung ist, dass beide Eltern und Erziehungsberechtigte berufstätig sind und dies nachweisen können.

Das Informationsschreiben und die kostenpflichtige Anmeldung (Randzeitbetreuung) steht Ihnen auf dieser Seite als Download zur Verfügung. (s. unten)


 

Im September 2012 hat die Uhland-Grundschule nach mehrjähriger Bauphase den Betrieb als gebundene Ganztagsschule aufgenommen. Begonnen haben wir mit unseren Erstklässlern. Seit dem Schuljahr 2015/16 werden alle Klasse ganztags unterrichtet.

 

Mittagsverpflegung:

Im Rahmen des Ganztagsangebot wird eine Mittagsverpflegung zum Preis von je 3€ pro Essen angeboten. Eine kostenlose Teilnahme am warmen Mittagessen ist über das Bildungs- und Teilhabepaket möglich. Nähere Informationen finden Sie hier: www.tastenext.de

Ein Tag an der Ganztagsschule

Um 8:00 Uhr beginnt für alle Klassen der Unterricht. Bei Bedarf können die Kinder schon um 7:45 Uhr in die Schule gebracht werden. Um 8:00 Uhr beginnt der erste Lernblock, der für die 1. und 2. Klassen um 11:30 Uhr -  und für die 3. und 4. Klassen um 12:30 endet.

Jeweils im Anschluss daran beginnt für die Kinder die Mittagspause. Das Mittagessen wird in der Mensa eingenommen. Die Essensbestellung können die Eltern bequem von zu Hause aus über das Internet regeln. Eine Mahlzeit kostet 3 €, es gibt aber die Möglichkeit für einen ermäßigten Preis von 1 € zu essen. Kinder, die nicht das Essen des Caterers essen möchten, dürfen auch Essen von zu Hause mitbringen. Gegessen wird immer gemeinsam.

Nach dem Essen verbringen die Kinder die Mittagspause meistens im Schulhof. Dafür sind extra neue Spielgeräte angeschafft worden. Die Bewegungszeit an der frischen Luft ist enorm wichtig als Ausgleich zum langen Schultag. Ebenso stehen die Funktionsräume im Neubau zur Verfügung. So können die Kinder das Spielezimmer, den Bewegungsraum, den Kreativraum oder das Lesezimmer nutzen, um in der Mittagspause zu entspannen. Nach dem Mittagsband startet der dritte Lernblock. 

An einem der Nachmittage gibt es ein AG-Angebot. Die AGs werden von ErzieherInnen, LehrerInnen, Kooperationspartnern oder sog. Jugendbegleitern angeboten. Eine aktuelle Übersicht über unsere AGs finden sie ebenfalls auf dieser Seite.

Freitags endet der Schultag um 12:30 Uhr. Unser Ganztagskonzept läuft nur von Montag-Donnerstag.

Berufstätige Eltern können täglich eine Betreuungszeit bis 17:00 Uhr in Anspruch nehmen, die kostenpflichtig beim Schulträger zu beantragen ist.

Hier steht Ihnen das Informationsschreiben, eine Vorlage für die Arbeitgeberbescheinigung sowie die Anmeldung für die kostenpflichtige Randzeitbetreuung  (GTS Uhland-Grundschule) zum Download zur Verfügung. Bitte geben Sie die ausgefüllten Anträge an den Fachbereich Bildung (s. Anmeldung!) oder direkt an Frau Christine Di Maiuta (Uhlandschule; Haus A) ab.


 

"Die neue Ganztagsgrundschule" - Schauen Sie sich hier ein Informationsvideo des Kultus Ministeriums Baden-Württemberg an.

Informationen rund um die Randzeitbetreuung und den Feriendienst entnehmen Sie bitte hier


AG-Angebote der Uhlandgrundschule im Schuljahr 2020/2021

Dienstag (Klasse 2)

1. Webmeister (Frau Simon) Zusammen werden wir verschiedene Arten des Webens ausprobieren. Wusstest du, dass man auch mit einem alten T-Shirt oder mit einer Plastiktüte weben kann? Oder dass man nicht nur Teppiche weben, sondern daraus auch z.B. Taschen herstellen kann? Das und noch mehr werden wir zusammen ausprobieren.
2. Origami (Frau Kim) In der Origami-AG lernen wir in entspannter Atmosphäre unterschiedliche Falttechniken kennen. Aus viereckigen Blättern falten wir verschiedene Gegenstände zum Dekorieren, aber auch zum Spielen oder Verschenken.
3. Hockey Girls only) (MHC) Einführung in die Grundkenntnisse der Spielsportart Hockey. Dabei stehen neben den technischen und taktischen Aspekten vor allem das Miteinander und Fair Play im Vordergrund.
4. Zeitungsbasteln (Frau Remstedt) Aus Zeitungen entstehen neue Dinge. Ihr braucht viel Geduld und Freude am Basteln und Falten, um einzigartige Tiere, Blumen und ähnliches entstehen zu lassen.
5. Die Welt der Tiere (Frau Wachner) Entdeckt die vielfältige Tierwelt. Ihr lernt verschiedene Tierarten auf unterschiedliche Weise  kennen.
6. Bücher AG (Frau Ntemiris) Alles rund ums Thema Buch. Sprechen über bestimmte Bücher, Lieblingsbücher vorstellen, freie Zeit zum Lesen und auch Vorlesen, Hörbücher hören…
7. Garten AG (Frau Senger, Frau Weisgerber) Regenwürmer, Ameisen und andere Nützlinge kennenlernen, Feuerbohnen säen und ernten, jahreszeitlich bedingte Exkursionen. Diese AG-Gruppe bleibt das ganze Jahr über bestehen.
8. Allerlei Kreatives (Frau Kaya) Hier wird gebastelt, geklebt, geschnitten, gemalt und noch vieles mehr.
9. Papier und Co. (Frau Sumser) Aus Papier entstehen neue Dinge. Ihr faltet und bastelt neue Dinge aus Papier.
10. Alles rund ums Spielen (Herr Klock) Brettspiele, Würfelspiele, Gesellschaftsspiele, aber auch Bewegungsspiele.

 Mittwoch (Klasse 3)

1. Kunsthalle (Frau Simon, Frau Kim) Im Rahmen der Kunsthallen AG gehen die Kinder in die Kunsthalle Mannheim. Dort gehen sie auf Entdeckungstour, tauschen sich über Kunst aus und schulen die eigene Wahrnehmung. Außerdem lernen sie künstlerische Ausdrucksformen und Techniken kennen und wenden diese an.
2. Bunte Finger (Frau Astapenka) Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Aus verschiedenen Materialien werden Deko für das Zimmer und viele besondere Dinge hergestellt. Wir werden zusammen phantasieren.
3. Rhythmus und Songwriting (Frau Belley) Songwriting verbunden mit Instrumenten. Schreibt euren eigenen kleinen Rap und untermalt diesesn mit verschiedenen Rhythmusinstrumenten, wie Trommeln, Xylos oder Boomwhackers.
4. Fußball (Herr Buzmi) Wer Spaß an Bewegung und Lust sich fußballerisch weiterzuentwickeln oder erste Erfahrungen im Bereich Fußball zu machen, ist hier genau richtig. Mit zahlreichen und abwechslungsreichen Übungen versuchen wir uns stetig zu verbessern und dabei den Spaß und Teamgedanke zu stärken.
5. Zeitungsbasteln (Frau Remstedt) Aus Zeitungen entstehen neue Dinge. Ihr braucht viel Geduld und Freude am Basteln und Falten, um einzigartige Tiere, Blumen und ähnliches entstehen zu lassen.
6. Sport, Spiel und Spaß (Frau Kaya) Sport, Spiel und Bewegung. Hier darfst du dich bei verschiedenen Ball- und Laufspielen mit Spaß auspowern.
7. Bücher AG (Frau Ntemiris) Alles rund ums Thema Buch. Sprechen über bestimmte Bücher, Lieblingsbücher vorstellen, freie Zeit zum Lesen und auch Vorlesen, Hörbücher hören…
8. Garten AG (Frau Senger, Frau Weisgerber) Regenwürmer, Ameisen und andere Nützlinge kennenlernen, Feuerbohnen säen und ernten, jahreszeitlich bedingte Exkursionen. Diese AG-Gruppe bleibt das ganze Jahr über bestehen.
9. Kunstweltenbummler (Frau Wachner) Gemeinsam werden wir andere Länder und deren Künstler kennenlernen. Wer war z.B. Pablo Picasso oder Niki de Saint Phalle? Aus welchen Ländern kamen sie und was haben sie gemacht? Zusammen werden wir mehr über diese und andere Künstler und deren Herkunftsländer erfahren und natürlich auch ganz viel selbst ausprobieren.
10. Wir entdecken das Glück (Frau Benz & Frau Kröper) Gib auf dich acht! – Wir entdecken Achtsamkeit und Glück.

 Donnerstag Klasse 4

 

1. grüne Schule im Herzogenriedpark Wie viel Kilogramm Nahrung verfüttern Storcheneltern an ihre Jungen? Welche Wildtiere leben unbemerkt mitten unter uns in der Stadt? Wie groß ist ein echtes Schwein und woher kommt der dicke Pullover? Gibt es neben Vögel noch andere Tiere, die fliegen können? Wie schmeckt Baumlimonade und wie dick kann ein Baum werden? Welche genialen Erfindungen haben sich Ingenieure und Tüftler von der Natur abgeschaut? Woran kann man Insekten unterscheiden? Welche Pflanzen können heilen und welche sind giftig? Wie verarbeitet man verschiedene Materialien von Tieren und Pflanzen? Welche Gewürze kommen in den Kinderpunsch? Welche Materialien verwendeten Handwerker im Mittelalter für die Herstellung alltäglichen Dinge und welche Tiere und Pflanzen waren dabei von besonderer Bedeutung? Natur im Herzogenriedpark ist überall und sie ist vielfältig. Du kannst sie mit uns entdecken und kennenlernen, beobachten und erleben, anfassen und erforschen oder auch mit ihr experimentieren und kreativ umgehen.
2. Bunte Finger (Frau Astapenka) Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Aus verschiedenen Materialien werden Deko für das Zimmer und viele besondere Dinge hergestellt. Wir werden zusammen phantasieren.
3. Trommeln (TonARTe Musikschule) Hier wird getrommelt, geklatscht, gestampft und gegroovt. Durch verschiedene Übungen trainiert ihr außerdem euer Rhythmusgefühl.
4. Ballschule Die Ballschule bietet vielfältige Ballspiele und die dazugehörigen Übungen. Der Fokus liegt nicht auf eine bestimmte Ballsportart, sondern bietet die Möglichkeit sich in verschiedenen Ballsportarten auszuprobieren. Jede Woche wechseln Spiele und Übungen, sei es mit der Hand, dem Fuß oder dem Schläger.
5. Was krabbelt denn da? (Frau Keppel) Wusstest du, dass in einem Bienenstock bis zu 80000 Bienen leben können?! Oder wusstest du, dass eine einzige Biene für ein Glas Honig 3 Mal um die Erde fliegen müsste!? Wir lernen alles über die Biene und andere Insekten und werden an unserem eigenen Bienenvolk zu kleinen Imkern.
6. Webmeister (Frau Simon) Zusammen werden wir verschiedene Arten des Webens ausprobieren. Wusstest du, dass man auch mit einem alten T-Shirt oder mit einer Plastiktüte weben kann? Oder dass man nicht nur Teppiche weben, sondern daraus auch z.B. Taschen herstellen kann? Das und noch mehr werden wir zusammen ausprobieren.
7. Bücher AG (Frau Ntemiris) Alles rund ums Thema Buch. Sprechen über bestimmte Bücher, Lieblingsbücher vorstellen, freie Zeit zum Lesen und auch Vorlesen, Hörbücher hören…
8. Origami (Frau Kim) In der Origami-AG lernen wir in entspannter Atmosphäre unterschiedliche Falttechniken kennen. Aus viereckigen Blättern falten wir verschiedene Gegenstände zum Dekorieren, aber auch zum Spielen oder Verschenken.
9. Garten AG (Frau Senger & Frau Weisgerber Der Garten in seinen vier Jahreszeiten Erleben. Jäten-Pflegen-Säen-Ernten und die Früchte und Kräuter verarbeiten. Diese AG-Gruppe bleibt das ganze Jahr über bestehen.
10. Kunstweltenbummler (Frau Wachner) Gemeinsam werden wir andere Länder und deren Künstler kennenlernen. Wer war z.B. Pablo Picasso oder Niki de Saint Phalle? Aus welchen Ländern kamen sie und was haben sie gemacht? Zusammen werden wir mehr über diese und andere Künstler und deren Herkunftsländer erfahren und natürlich auch ganz viel selbst ausprobieren.
11. Rasende Reporter (Frau Kaya) Ihr werdet die zukünfitgen Schulreporter die Artikel, Berichte, Interviews und vieles mehr für unsere Homepage veröffentlichen werden.
12. Fußball (VfR) Wer Spaß an Bewegung und Lust sich fußballerisch weiterzuentwickeln oder erste Erfahrungen im Bereich Fußball zu machen, ist hier genau richtig. Mit zahlreichen und abwechslungsreichen Übungen versuchen wir uns stetig zu verbessern und dabei den Spaß und Teamgedanke zu stärken.